Über Uns

Über Uns

Die Fahrschule in Helmenzen, Mittelweg 3 besteht seit 1993.
Im August 2003 fing ich als Fahrlehrer der Klasse B/BE bei der Fahrschule Wolfgang Rassier an. Gleichzeitig übernahm ich den theoretischen und praktischen Unterricht in Helmenzen, bzw. in Altenkirchen.

Im September 2006 erweiterte ich meinen Fahrlehrerschein auf die Klasse A und übernahm fortan auch alle Zweiradfahrschüler.
2010 besuchte ich einen Lehrgang über die Fahrschulbetriebswirtschaft in Frankfurt. Einen Monat später übernahm ich die Zweigstätte in Helmenzen als verantwortlicher Leiter.

Im Juli 2015 gründete ich meine eigene Fahrschule. Ich übernahm die Räumlichkeiten in Helmenzen und änderte den Namen in Fahrschule Dörner.


Zweigstelle in Hachenburg
Im November 2016 eröffnete ich in Hachenburg eine Zweigstelle. In den Räumlichkeiten des Sportclub Optimum in der Lohnmühle fand der erste Unterricht am 03.11.2016 statt.


Umzug nach Altenkirchen
Im Dezember 2017 zog die Fahrschule Dörner aus Helmenzen nach Altenkirchen in die Schulstraße direkt an die B8 um und wurde somit die einzige Fahrschule mit Sitz in Altenkirchen und Hachenburg.


Umzug in Hachenburg
Erster Unterricht im Zentrum von Hachenburg war im März 2019. Die neue Adresse heißt von da an Koblenzer Straße 4 in Hachenburg.